@ HC Dragons Teil 1

Anhand der Abmeldungen war von Anfang an schon klar, dass sich an diesem Samstag nicht viele Wölfe auf dem Eis einfinden würden. Doch damit nicht genug, weitere Abmeldungen folgten auch trotz des erhängten Abmeldeverbots. So waren es am Samstag noch sieben Stammspieler um in den Kampf zu ziehen. Die Suche nach Verstärkung wurde aber bis zur letzten Stunde nicht aufgegeben und so konnte unser Spielervermittler Maui noch vier motivierte, sympathische junge Spieler auftreiben. (Danke Jungs)!!

Bei der Spielaufstellung mussten dann einige Spieler auf Positionen spielen, die ihnen nicht so gängig waren. Wenn man aber dem Spielverlauf zuschaute, war das Resultat doch recht gut. Ein Problem gab es zu Spielbeginn noch und zwar eines das wir auch schon hatten, es war kein Schiri anwesend. Die ersten zwei drei Einsätze spielten wir dann ohne Schiri. Zum Glück hatte der Sohn von Meroni noch die Schlittschuhe dabei und so konnte er halbwegs als Schiriersatz ohne Pfeife einspringen.

Im Grossen und Ganzen war es ein gelungenes Spiel und endete auch dank einer guten Leistung des Goalis und genug Bierreserven mit 7:7.

Zurück